Allgemeines zur Zubereitung

Bei der Zubereitung als Salat werden evtl. die äusseren Blätter
entfernt, der Spross gewaschen und in ca. 1 cm dicke Streifen
geschnitten, wobei beim Schneiden der Strunk wegeschnitten werden kann.
Zur Verwendung im Ganzen wird der Strunk keilförmig mit
einem scharfen Messer so herausgeschnitten, dass die Staude
nicht auseinanderfällt.
Wenn der Bittergeschmack gemildert werden soll, den Chicoree
vor der Weiterverarbeitung ca. 5 Min. in lauwarmes Wasser legen.

Chicoree gebraten

20 g Butter schmelzen
1 kleingehackte Zwiebel und
500 g Chicoree Blätter dazugeben,
salzen, pfeffern, evtl. etwas Sahne dazu
mehrmals wenden.
Dazu Salzkartoffeln und Leberkäs oder Schnitzel.

Chicoree-Salat mit Ananas (oder Mandarinen)

500 g Chicoree in 1 cm breite Streifen schneiden (Strunk kann wegeschnitten werden)
5 Min. in warmes Wasser legen, abtropfen, aus
1 Becher Joghurt,
3 Scheiben Ananas in Stücke (oder Mandarinen),
evtl. 1 hartgekochtes, kleingeschnittenes Ei (je nach Geschmack)
1 kleine Zwiebel
1 Esslöffel Essig und Öl, mit
1 Prise Salz und Zucker Marinade anrühren und
mit dem Chicoree vermischen.

Chicoree-Salat mit Walnüssen

500 g Chicoree in 1 cm breite Streifen schneiden (Strunk kann wegeschnitten werden)
5 Min. in warmes Wasser legen, abtropfen, aus
3 EL Essig, 3 EL Öl, 1 EL Wasser, 1 kleingehackten Zwiebel, Salz, Pfeffer,
Zucker und 50 g gehackten Walnußkernen Marinade anrühren und
mit den Chicoree-Stücken mischen.


dazu passt hervorragend Filetsteak, Meerrettichsahne und Weißbrot.

Chicoree-Salat nach Gutsherrenart

500 g Chicoree in 1 cm breite Streifen schneiden (Strunk kann wegeschnitten werden),
5 Min. in warmes Wasser legen, abtropfen;
1 säuerlichen Apfel schälen und würfeln,
2 Tomaten häuten und in Scheiben schneiden,
1 kleine Zwiebel fein würfeln,
2 hartgekochte Eier grob hacken; alle Zutaten vorsichtig mit dem Chicoree mischen;
Marinade anrühren aus: 1/2 l Sahne, 2 TL Senf, 1 TL Zitronensaft, Salz, Zucker,
und mit dem Salat vermengen; alles ca. 30 Min. kühl stellen und
durchziehen lassen;
vor dem Servieren evtl. mit Paprikapulver überstäuben.

Dip-Soße (oder als Salatdressing)

für 500 g Chicoree
Mayonnaise herstellen aus:
1 Eigelb
1 TL Senf
ca. 1 EL Essig oder Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Zucker; alles gut verrühren, dann langsam !! unter Rühren
1/8 l Öl zugeben bis alles steif wird, verfeinern mit
1 EL Joghurt
2 EL Ketchup
1 EL Cognac


Wichtig: die Zutaten für die Mayonnaise müssen alle
die gleiche Temperatur haben!

Chicoree-Suppe

500 g Chicoree in feine Streifen schneiden
5 Min. ins warme Wasser legen, abtropfen;
in 1,5 l Fleischbrühe garen (ca. 5 Min.);
30 g Butter schmelzen,
1 EL Mehl
darin anschwitzen,
mit der Chicoreesuppe aufgiessen, mit Sahne, Salz und Pfeffer abschmecken.

Chicoree-Auflauf

Gebutterte Auflaufform mit Toastbrot Scheiben oder mit in dünne
Scheiben geschnittenen Kartoffeln auslegen,
ca. 1 kg Chicoree halbieren, (der Strunk kann wegeschnitten werden) und den Toast / Kartoffeln
damit bedecken.
250 g Karotten oder Tomaten (je nach Jahreszeit) und
200 g gekochten Schinken würfeln und beides auf dem Chicoree verteilen;
1 kl. Bund Petersilie fein wiegen und ebenfalls darüber streuen;
40 g Mehl in
40 g Butter anschwitzen und mit
ca. 1/2 l Milch aufgiessen, würzen mit
Salz, Pfeffer, Muskat; die Bechamel-Sauce auf dem Auflauf verteilen. Zuletzt
ca. 200 g geriebenen Käse (z.B. Gouda) darüber streuen;


ca. 45 Min. bei 180°C backen.

Chicoree chinesisch

ca. 300 g Fleisch (z.B. Rind oder Pute) ca. 2 Std. in Sojasauce marinieren;
Fleisch mit der Soja Marinade im Wok anbraten, bis sich die Sauce
ziemlich eingekocht hat; nochmals etwas Sojasauce zugeben;
1 grosse Zwiebel gewürfelt,
500 g Karotten in dünne Scheiben geschnitten und
500 g Paprika (rot, gelb, grün) in Stücke geschnitten in den Wok geben,
untermengen und mit
Salz und Pfeffer nachwürzen;
500 g Chicoree in ca. 1 cm breite Stücke schneiden und kurz! mit andünsten


dazu Reis oder Nudeln

Chicoree im Schinkenmantel

500 g Chicoree (Strunk kann wegeschnitten werden) in Salzwasser ca. 10 - 15 Min. kochen,
dann jeweils 1 Chicoree in
1 Schinkenscheibe einwickeln und in eine Auflaufform legen;
ca. 150 g geriebenen Käse darüberstreuen und
nochmals ca. 10 Min. im Backofen überbacken;
1 kl. Zwiebel würfeln und in
20 g Butter andünsten,
20 g Mehl zugeben, und nach und nach mit dem Chicoree-Wasser aufgiessen,
so dass es eine sämige Sauce ergibt;
mit Salz, Pfeffer, Zucker, Muskat würzen und mit
Sahne oder einer Ecke Sahne-Schmelzkäse verfeinern.


Dazu Salz- oder Petersilienkartoffeln.

Chicoree gebacken

500 g Chicoree (Strunk kann wegeschnitten werden) in Salzwasser ca. 10-15 Min. kochen;
herausnehmen und abtropfen lassen; zuerst in
verquirltem Ei und dann in Semmelbröseln wenden und entweder
schwimmend in heissem Fett fritieren oder in einer grossen Pfanne braten.

 

dazu z.B. Schnitzel und Röstkartoffeln.

Chicoree-Gemüse in Sahnesauce

500 g Chicoree (Strunk kann wegeschnitten werden) in Salzwasser ca. 10-15 Min. kochen;
herausnehmen, abtropfen lassen und jede Staude in 3 Stücke teilen - warm halten.
40 g Butter erhitzen, 30 g Mehl darin anschwitzen und mit so viel heissem
Chicoree-Wasser langsam aufgiessen, bis es eine sämige Sauce ergibt,
ca. 5 Min. kochen lassen; abschmecken mit Salz, Pfeffer und Muskat;
1 verquirltes Eigelb unterrühren und bis kurz vor dem Kochen erhitzen!
1/4 l Sahne unterrühren und die Sauce über den Chicoree giessen.

 

dazu Kalbs- oder Schweinebraten mit Kloß.

Chicoree mit Hähnchen

1 Hähnchen in 4 Teile zerlegen, mit Salz, Pfeffer, Currypulver und Paprika
einreiben, in einem Bräter in ca. 40 g Margarine rundherum anbraten,
dann in ca. 30 Min. garbraten;
Zwischenzeitlich 500 g Chicoree (Strunk kann wegeschnitten werden) in Salzwasser 10-15 Min.
kochen, herausnehmen, abtropfen lassen, warm stellen;
Fertige Hähnchenteile ebenfalls aus dem Bräter nehmen und mit dem
Chicoree warm stellen;
für die Sauce ca. 1 EL Currypulver ins Bratfett streuen und kurz
durchschwitzen lassen, mit etwas heissem Chicoree-Wasser aufgiessen;
1 kleine Dose Milch mit 2 EL Speisestärke verrühren und in die
kochende Sauce geben; ca. 5 Min. unter Rühren kochen lassen und
nochmals abschmecken;
Hähnchenteile und Chicoree auf einer Platte anrichten, mit der Sauce
übergiessen und mit etwas Petersilie garnieren.

 

dazu Reis.